:: KONTAKT :: IMPRESSUM :: AGB :: DATENSCHUTZ :: WIDERRUFSBELEHRUNG & MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Boost – The sailing adventure

Posted: August 29th, 2009 | Author: Boost News | Filed under: Atlantiküberquerung, Boost-News | 1 Comment »

IMG_2105_sBoost Teamrider Atlantiküberquerung unter der Flagge von Boost. Jan und Klaas sind sozusagen auf Segelbooten aufgewachsen und wollen nun mit der eigenen Segelyacht möglichst viele Länder besuchen, Kitesurfen, Tauchen und neue Freunde kennenlernen.
Das Boost Team und die anderen Teamrider werden die Besatzung zu verschiedenen Zeiten auf ihren Abenteuern begleiten, und wir werden sowohl auf www.boost-kiteboarding.com, als auch auf www.kiteboarding.eu über die Reise berichten. Hier stellen wir als Appetithäppchen das Boot, die Mannschaft und die geplante Route vor:

Das Schiff

IMG_2042_s

Wir sind fast so weit die Leinen zu lichten und uns Richtung Karibik auf den Weg zu machen. Die Vorbereitungen gehen in die letzte Phase und unsere Arbeiten hier sind bald abgeschlossen. Jan arbeitet noch an seiner Studienarbeit und ich versuch neben der Endphase der Diplomarbeit die letzten Arbeiten an der Yacht abzuschließen.
Die Reise begann eigentlich schon letztes Jahr als wir uns entschieden haben ein solches Projekt anzugehen und uns nach Schiffen umzusehen. Nach langen Recherchen im Internet und unzähligen Segelromanen die wir verschlungen haben, wussten wir so ungefähr was wir wollten. Ein Segelschiff, oder eine Yacht, die schnell aber auch ausreichend stabil für eine Atlantiküberquerung ist. Hier in Deutschland fanden wir keine passenden Schiffe und Yachten… Aber der Markt in England sah sehr verlockend aus. Die Wirtschaftskrise hat den Pfund auf Euro-Niveau fallen lassen und die Schiffe waren auf einmal günstig. Wir drei Jan, Klaas und Axel flogen kurzentschlossen nach England um uns ein paar verlockende Angebote anzusehen. Am zweiten Tag als wir mit einem mächtigen Kater durch den Hafen von Portsmouth liefen und auf einem Makler warteten standen wir auf einmal vor einem Blauen Rumpf an dem For Sale stand. Jemand der sich mit dem Schiff aus kannte war schnell gefunden und als wir die ersten Schritte auf der Yacht machten wussten wir alle sofort: das ist sie!
Einen Monat später flogen wir wieder zurück nach England, um die Yacht nochmal auf Herz und Nieren zu prüfen. Im Dezember 2008 konnten wir uns dann als stolze Besitzer der „Zest“ bezeichnen:)

Die Reise
segeltrip (1)

Von Europa geht es entlang der Küste nach Afrika, dass rüber nach Südamerika und, wenn die Zeit reicht über die Karibik und Nordamerika zurück (rote Linie) oder auf direktem Weg von der Karibik nach Hause

In ca. 3 Wochen soll es losgehen. Gestartet wird in Hamburg und dann geht es möglichst schnell Richtung Englischer Kanal. Dort warten wir auf gutes Wetter um durch die Biskaya zu segeln. Im Oktober muss man hier schon mit schlechten Wetter aus SW rechnen (genau gegen an). Das Schöne an starken Wind ist immer, dass man die Zeit gut mit Kitesurfen verbringen kann!
Nach der Biskaya beginnt dann der entspannte Teil der Reise. Wir segeln gemütlich die spanische und portugiesische Küste runter nach Süden. Von der Südspitze geht es dann auf einem längeren Schlag auf die Kanarischen Inseln. Wir planen dort Anfang Dezember einzulaufen. Hier wird Weihnachten und Silvester verbracht gekitet und richtig Party gemacht bevor es dann weiter zu den Kap Verden geht.
Hier hört unsere konkrete Reiseplanung auf. Wir wissen nur das wir nach Südamerika wollen aber welches Land wir anlaufen und wie lange wir dort bleiben steht noch nicht fest. Sicher ist nur, dass wir im März in der Karibik sein wollen. Nach einer ausgiebigen Rundreise soll es dann entweder gleich oder über den Umweg über Nordamerika wieder zurück nach Europa gehen. So dass wir dann im nächsten Sommer wieder hier sind.
Wir wollen möglichst viele Länder besuchen, Kitesurfen, Tauchen und neue Freunde kennenlernen. Fahrtensegeln war schon seit Kindestagen ein Hobby von uns beiden und wir haben eigentlich jeden Sommerferien auf dem Boot unserer Eltern verbracht.

Ein Kommentar zu “Boost – The sailing adventure”

  • 1 ede said at 5:56 pm on August 29th, 2009:

    hab noch Bilder / Videos für Eure Jungs wenn Ihr die haben wollt ?
    Spott hab ich vergessen wo das war (;M
    gruß eDe vom KOS-TEAM
    ps. viel Spaß beim Seegeln


Kommentieren

Angemeldet als . Abmelden »