:: KONTAKT :: IMPRESSUM :: AGB :: DATENSCHUTZ :: WIDERRUFSBELEHRUNG & MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Loaded Longboarding: Sun Dried Tomatoes

Posted: Oktober 31st, 2009 | Author: Boost News | Filed under: Boost-News, Longboarding, Videos | No Comments »

Adam Colton skatet in Joshua Tree mit dem Loaded Dancer durch die Landschaft. Wenn er auch so mit Frauen tanzt, wie er es mit seinem Board tut, wird Adam nicht nur ein Vorbild für Skater sein :D

Atlantik-Überquerung: Tag 35, Las Islas Cíes

Posted: Oktober 30th, 2009 | Author: admin | Filed under: Atlantiküberquerung, Reiseberichte | No Comments »

crossing_35

Wir sind jetz gerade in Baiona. Der Hafen liegt kurz vor der Grenze zu Portugal. Die letzten Tage hatten wir gutes Wetter, nur der Wind hat leider nicht richtig zum Kiten gereicht. Wir waren nur einmal hinter dem Wellenbrecher hier am Hafen kiten, aber nach kurzer Zeit war der Wind wieder weg.

Wir sind jetz gerade in Baiona. Der Hafen liegt kurz vor der Grenze zu Portugal. Die letzten Tage hatten wir gutes Wetter, nur der Wind hat leider nicht richtig zum Kiten gereicht. Wir waren nur einmal hinter dem Wellenbrecher hier am Hafen kiten, aber nach kurzer Zeit war der Wind wieder weg.


View Larger Map

Gestern haben wir die Islas Cíes besucht. Las Islas Cíes sind eine Inselkette westlich von Vigo und bei Westwind sicherlich ein sehr guter Kitespot. Da es mit dem Wind aber leider nicht gepasst hat, sind wir beide Schnorcheln gegangen. Die Unterwasserwelt hier ist voll von Leben und jeder Menge großer Fische. Die Fische hätte man gut mit der Speargun erlegen können, aber da wir die letzten Tage schon so viel Fisch gegessen haben, haben wir sie lieber verschont.
Für Sonntag ist Nordwestwind angesagt, wir werden dann hoffentlich an einem der zahlreichen Wave-Spots an der portugiesischen Küste sein und ordentlich Wellen schlitzen!

Ein Archiv mit den besten Bildern der Atlantiküberquerung gibt es hier.

Sailrocket auf Rekord-Kurs

Posted: Oktober 28th, 2009 | Author: admin | Filed under: Kiteboarding | No Comments »

sailrocket6

Bei Geschwindigkeitsrekorden auf dem Wasser sind Kitesurfer seit einigen Jahren immer weit vorne mit dabei. Vor gut einem Jahr holte sich der Französische Kitesurfer Alexandre Caizergues im Oktober 2008 den damaligen Weltrekord für Segler auf dem Wasser, als er vor der Küste von Namibia über eine 500m lange Teststrecke eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 50,57 Knoten (93,65 km/h) erreichte. Das WSSRC (World Sailing Speed Record Council) zierte sich etwas, den offiziell gemessenen Rekord anzuerkennen, da es sich bei Kitesurfern nicht um klassische Segelfahrzeuge handelt, gab aber schließlich nach und erkannte den Weltrekord von Alexandre Caizergues an.

sailrocket_walvis

Nun schlagen die Segler zurück: Das britische Segelboot “Vestas Sailrocket” ist gerade dabei, sich auf einen neuen Rekord vorzubereiten, um den Kitesurfern den Weltrekordtitel wieder abzunehmen. Das Team der Sailrocket trainiert dazu bereits seit den letzten 4 Wochen vor Namibia, um der Französischen Segelyacht “l’Hydroptère” den mittlerweile neu gesetzten Rekord wieder abspenstig zu machen. Die Yacht “l’Hydroptère” (ein Trimaran) brach mit 51,36 Knoten den Geschwindigkeitsrekord des Kitesurfers Alexandre Caizergues. Dies war das erste mal seit 1993, dass “klassisches” Segler einen Geschwindigkeitsrekord aufstellen, den ansonst bis Alexandre Caizergues immer von Windsurfern für 15 Jahre gehalten und neu gesetzt wurde.

sailrocket25

Und nun will die Sailrocket aus Großbritannien noch eins draufsetzen. Mit einem unkonventionellen asymmetrischen Segelboot mit extrem weitem Abstand zwischen den zwei Rümpfen wird jeder vertikale Hub vermieden und das Boot kann auch im starken Wind nicht kentern. Natürlich braucht so ein Gefährt allerdings gute Segelbedingungen ohne groben Seegang bei gleichzeitig starkem Wind. Paul Larsen, der Team-Leader ist allerdings überzeugt, es zu schaffen. “Wir wollen den Weltrekord. Und das bedeutet, dass wir diese Surfer schlagen müssen.”

In weniger als einer Woche startet die 2009 Lüderitz Speed Challenge vor Namibia, einer der wichtigsten Wettbewerbe für Hochgeschwindigkeits-Segeln. Und die es wird wieder einige Kiteboarder auf Rekord-Jagd geben, um den klassischen Seglern den Titel streitig zu machen.

Bildquelle: www.sailrocket.com

Atlantik-Überquerung: Tag 30, Delfine, Sturmtief

Posted: Oktober 25th, 2009 | Author: admin | Filed under: Atlantiküberquerung, Reiseberichte | No Comments »

crossing_30
Nach dem wir das Nachtleben in A Coruna nochmal ausgiebig genossen haben und dann zu meinem Geburtstag auch noch ein sehnsüchtig erwartetes Paket ankam konnten wir nach 8 Tagen  A Coruna weiter Richtung Süden segeln. Wir sind jetzt fast einen Monat unterwegs.
Ein Sturmtief über dem Atlantik hat einen massiven Swell von Teilweise bis zu 7 Metern aufgebaut, den wir hier an der Küste noch zu spüren bekamen. Wir segelten nach Corme, wo wir im Schutz einer Mole und mehreren Untiefen geschützt lagen. Zwar regnete es in Strömen, aber wir wollten doch aufs Wasser. Also packten wir unser Kitematerial ins Schlauchboot und fuhren zu einem, vom Wasser aus, sehr ruhig aussehenden Strand. Wir suchten noch die Stelle aus an der wir am besten anlanden, als sich hinter uns plötzlich eine Welle von 1,5 Metern aufbaute und sich genau an unserer Position brach. Das Schlauchboot wurde so auf die Seite geworfen, ich wurde rausgespühlt und ich war mir sicher, dass das Dingi umkippt. Ist es aber zum Glück nicht. Jan konnte dann noch schnell wieder ins tiefe Wasser fahren und ich kämpfte mich schwimmend hinterher. Bilanz des Ganzen ein paar Schnitte vom Riff bei mir, dass Boot voller Wasser und Sand, und eine dicke Erfahrung mehr.
An einer anderen Stelle schafften wir dann das Anlanden und versuchten unser Glück beim Kiten aber leider war der Wind sehr böig (Frontenwetter) und der Spot war zu klein zum Kiten.
Beim Segeln hatten wir das erste Mal Delphine vor unserem Bug spielen. Die Tiere sahen so aus, als hätten sie richtig Spaß immer wieder unter dem Bug wegzutauchen. Die Zest hat sich auch anständig im Seegang bewegt, was das Fotografieren etwas einschränkte leider. Aber es war ein sehr tolles Erlebnis die Tiere so Nah in freier Wildbahn zu sehen. Ich hatte das Gefühl, dass die Delfine uns auch versucht haben anzusehen.
Auch dass Angelglück hatte Einzug bei uns. Kurz vor dem Abendbrot fingen wir zwei kapitale, unechte Bonitos und hatten somit für zwei Tage ausgezeichnete Verpflegung.
Grössere Karte

Die letzten Tage hat es viel geregnet und der Südwind hindert uns am Vorankommen. Wir ankern abends im Schutz der atemberaubenden Landschaft der Rias, die ein wenig an Norwegen erinnern. Leider ist es durch die schroffen Felsen hier nicht so einfach kiten zu gehen, aber die Stimmung ist gut und wir werden dann bald hoffentlich wieder Kite-Bilder online stellen können.

Ein Archiv mit den besten Bildern der Atlantiküberquerung gibt es hier.

Ruben Len10 mit neuer Seite und neuem Video

Posted: Oktober 23rd, 2009 | Author: Boost News | Filed under: Boost-News, Videos | No Comments »

Ruben Lenten hat seine Website neue aufgelegt und startet mit einem neuen Video durch. Bei dem PKRA Worldcup Tourstop in St. Peter-Ording hat er bei den Leuten von Rebel.tv ein Interview gegeben. Die Jungs haben es dann in ein actionreiches Video eingebaut. Neben Megaloops zeigt Ruben in dem Video auch 1a Wakestyle-Action. Dafür hat er ja schon sein 2tes Promodel-Board bei Slingshot bekommen.

Wenn ihr Interesse an den Slingshot-Produkten habt, gelangt ihr hier in unsere >>Slingshot-Abteilung<<.

Stefan Permiens neuestes Video

Posted: Oktober 22nd, 2009 | Author: Felix | Filed under: Boost-News, Videos | No Comments »

Unser Teamrider Stefan Permien ist eine wahre Video-Produktionsmaschine. Er hat mal wieder ein neues Video an den Start gebracht. Sein Kommentar dazu lautet, aus dem Englischen übersetzt, in etwa:

“Das ist mein neues Video. Fragt nicht nach dem Sinn. Es gibt keine grosse Hintergrund-Sroty dazu und auch die Auto-Waschanlange im Intro ist sinnlos. Aber genießt die Tricks!”

Natürlich sind in dem Video wieder erstklasse Freestlye Tricks und nun auch endlich etwas alte Schule mit Board-Offs!

Cabrinha Shop-Update!

Posted: Oktober 22nd, 2009 | Author: Boost News | Filed under: Boost-News | No Comments »

Cabrinha 2010

Heute haben wir nun weiteres Cabrinha Equipment in den Shop gestellt. Ihr habt nun eine große Auswahl an erstklassigen Cabrinha-Produkten bei uns in der >>Cabrinha-Abteilung<<!

Neben den bisher vorgestellten IDS-Kites und der Bar haben wir auch Top Boards anzubieten. Bei den 2010er TwinTips findet ihr das Freestyleboard Caliber, das Wakestyle- und Andre Phillipe Signature-Board Custom und das Allrounder Prodigy.

Bei den 2010er Waveboards gibt es gleich 3 hochwertige Bretter zur Auswahl. Die Boards sind alle aus einer EPX Konstruktion entwickelt und gefertigt, das macht sie leicht und gleichzeitig haltbar. Für “Real-World-Wellen” gibt es das S-Killit, für klassischen Surf-Style das Thuster und für High Performance Kite Surfing das S-Quad.