:: KONTAKT :: IMPRESSUM :: AGB :: DATENSCHUTZ :: WIDERRUFSBELEHRUNG & MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Neue Loaded Boards in Arbeit

Posted: Januar 27th, 2010 | Author: Felix | Filed under: Boost-News, Longboarding | No Comments »

Unsere Spione in Kalifornien berichten von einer neuen Palette an Loaded Boards. Mit dabei sind:

FREE-RIDE/DOWNHILL BOARD
Noch unbekannt, wann es kommen soll, aber das grobe Design steht. Es wird vermutet, dass es noch schneller als das Loaded Dervish sein wird.

DANCER VERSION 2
Das Board zum abdancen geht in die zweite Runde, der erste Prototyp wurde schon gesichtet. Nächsten Monat gibts mehr dazu.

TAN TIEN
In März gibts das Tan Tien, die Produktion läuft schon in vollen Touren. Es ist ein Mini-Dervish mit ausgeprägteren Tips, damit Shove-Its, Manuals und Pop-In-Hand-Moves deutlich verbessert werden.
Bilder gibts da

This will be a Happy New Year!

Let Go! Downhill-Longboarding vom Feinsten

Posted: Januar 26th, 2010 | Author: Felix | Filed under: Longboarding, Videos | No Comments »

Da hier in Norddeutschland die Straßen immernoch zu vereist bzw. mit Rollsplit verseucht sind, gibt es ein heftiges Video von der Loaded / Orangatan Crew. Mal wieder ein Video par excellence, gefilmt mit einem Fotoapparat (diesmal die neue Canon 7D). Die Video-Qualität ist einzigartig, die Action toppt dies aber noch.
Aber überzeugt euch einfach selbst:

Mehr zum Film findet ihr auf dem Loaded Blog: Behind the Scenes of Let Go!

Loaded Cevishe Testbericht

Posted: Januar 26th, 2010 | Author: Felix | Filed under: Longboarding, Testberichte | No Comments »

Das Loaded Cevishe ist mir leider noch nicht unter die Füße gekommen, aber ich bin ehrlich gesagt sehr heiß drauf, es mal auszuprobieren. Es ist definitiv kein Longboard, dafür ist es viel zu kurz… aber ein Skateboard ist es auch nicht, weil es fette weiche Wheels hat.
Das Loaded Cevishe im Boost Shop
Ich hatte mir so ein Board früher selbst gebaut, Longboard Wheels an nem Skateboard Deck, allerdings ist das eher suboptimal, weil wenn die weichen Rollen das Deck berühren (was wegen der Größe sehr leicht passiert), stoppt es sehr abrupt.
Das Ceviche scheint der optimale Zwitter zu sein für Leute, die noch stylish den Ollie ein paar Treppen runter oder den Kantstein rauf machen wollen, aber trotzdem den Komfort eines Longbords nicht missen wollen (oder die bösen Blicke der Passanten nicht mehr ertragen, wenn man mit seinen 100A Wheels durch die Fußgängerzone heizt).

Also long story short, hier ist ein Testbericht des Cevishes aus der Sicht eines Surfers.

Interview mit Youri Zoon

Posted: Januar 26th, 2010 | Author: Boost News | Filed under: Boost-News, Interviews, Kiteboarding | No Comments »
Boost: Hi Youri, we’re glad you can spare the time for a second interview with boost-kiteboarding.com. Last time we met you and Angela (youris girlfriend) at the Kiteboarding worldcup in Sankt Peter Ording. Now we’d like to complement on winning second place in the kiteboarding world championship, and bring some updates to our readers.

Boost: What is the feeling like when you hear of such a great succes?

I was super happy but there is always a small part of yourself that say you can always do better, with a 2nd place your so close but still so far away of that 1ste place.

Boost: What is the reason for your success ? Is it only hard training ?

This year I trained really hard, and my injury made me stronger as well, hopefully this year i can even do 1 step higher.

Boost: Have you got a personal coach ?

Nope I train al by myself.

Boost: You and Kevin are the top riders of the year. Now the Netherlands are the leading country in kitesurfing! Is that only about the conditions, or because Dutch peoples has got more support by the media and economy ?

I don’t what it is but yeah, for the last years the Dutchies have doing really well! we do get a lot of support but I don’t think this is the main thing, Kevin and Me we both really wanna do this , this is our life and we go a 100% for it!

And you know what they say ‘ it ain’t Dutch it ain’t much”

Boost: Where are you going to train in the winter season this year ?

At the moment I am for 2 months on South Africa and after that maybe some places more.

Boost: What are your plans 2010?

Taking the world championship home! haha

Boost: Kitesurfing is a big part in you life, what are you doing when you’re off the water ?

Trying to do some other sports or just Email al my Sponsors, magazines, forums etc or just have a lot of Fun with friends.

Boost: You’re riding the best products of Slingshot Kiteboarding and Boards of Brunotti. What can you say about the new RPM 2010, what has been changed!

Not much , we where so happy and satisfied about the kite so we just added some small fine-tuning details and that’s it. The Graphics are a little different as well. But what you have to change on a kite that is good :d hahha

Boost: The last question is about your new Boards. It looks great and we showed it in our blog the last weeks. Whats special about it?

The board of 2009 sold really well, I was riding really good as well we some good feeback from lot of people, but I am always looking for the best , so I tried some boards, and we made it a little stiffer and we got some channels in the tips, which gives the board a little les torsion. What results in more pop again. We made some new footstraps as well, super comfortable and the fitting is very nice. If you don’t have one yet, run to the shop before the are sold out  hahahahaha

Boost: Thanks for the Interview, Youri!

Diese Bilder und mehr gibt es auf www.yourizoon.com. Youri fotografiert auch selber: www.yzpictures.nl

Die neuen Liquid Force 2010 Produkte sind da

Posted: Januar 21st, 2010 | Author: Boost News | Filed under: Boost-News | No Comments »

Heute haben wir im Shop unsere Liquid Force Produkte auf die 2010er Modelle aktualisiert.

Genau wir im letzten Jahr bekommt ihr bei uns Schlaufen und Pads, Bindungen und Trapeze des amerikanischen Herstellers. Wir sind auch wieder in diesem Jahr von der Qualität überzeugt und beraten euch gerne zu folgenden Produkten:

Bei den Trapezen führen wir das, speziell für Frauen entwickelte, Aura, sowie die 2 Herrentrapeze Comp und Luxury. Als letztes haben wir das Sitztrapez Cruizer für Männer und Frauen.

Im Bereich Schlaufen und Pads sind die Modelle gleich geblieben, allerdings mit tollen Weiterentwicklungen! Dort bieten wir euch das Hochleistungsset Comp, das Luxury-Set für alles und jeden und das Stiletto-Set, das speziell auf kleine Frauenfüße abgestimmt ist.

Bei den Bindungen gibt es die Weiterentwicklung der Synergy. Aber genau so wurden auch die Union Bindungen weiter entwickelt und heißen nun U2!

Seid ihr neugierig geworden? Dann gelangt ihr HIER zu den Produkten.

Atlantiküberquerung, Tag 105: Kap Verden

Posted: Januar 19th, 2010 | Author: Boost News | Filed under: Atlantiküberquerung, Boost-News, Kiteboarding | 1 Comment »

Von Sal sind wir in einem Tagestörn die 25 Seemeilen nach Boavista gesegelt. Wir lagen erst im Hafen von Sal Rei vor Anker, haben dann aber nach einem kurzen Rundgang endlich vom aus Hafen einen perfekten Kitestrand entdeckt.

Der Strand liegt in Nord-Süd Richtung, sodass der Passat hier genau ablandig bläst. Die Insel “Ilheu de Sal Rei” sortiert den NW-Swell, sodass kleine Kickerwellen in die Bucht laufen. Ablandiger Wind plus die klar laufende Welle hat super Kitebedingungen geschaffen und wir haben eigentlich zwei Tage lang nur noch Flat 3s gübt. Mit unserem Dingi waren wir auch immer auf der sicheren Seite und wir konnten so auf die, von der Kitestation angebotene, Rescue verzichten.

Die Strände von Boavista sind im Vergleich zu Sal noch ziemlich leer, dafür ist Boavista aber auch teurer als Sal. Gerade die Preise für Lebensmittel sind weit über dem europäischen Niveau. Da wir unsere Vorräte von den Kanaren nicht ganz aufbrauchen wollten, sind wir jetzt weiter nach Mindelo auf Sao Vincente gesegelt. Das erste Mal seit drei Monaten sind wir wieder Richtung Norden gesegelt. Mindelo ist die zweitgrößte Stadt der Kapverden und hier konnten wir gut Vorräte einkaufen, Wasser tanken und letzte Vorbereitungen für die Atlantiküberquerung erledigen.

Heute Nachmittag soll es dann endlich losgehen. Wir denken, dass wir ca. zwei bis drei Wochen bis Barbados brauchen werden. Der Passat weht zur Zeit konstant und wir hoffen eine entspannte Überfahrt zu haben.

O’Neill 2010 Wetsuits und Zubehör

Posted: Januar 19th, 2010 | Author: Boost News | Filed under: Boost-News | 1 Comment »

Wir haben heute unsere O’Neill Produkte auf den 2010er Stuff aktualisiert:

Wir führen weiterhin den legendären Psycho 2 Anzug für Männer und Frauen. Der Anzug ist ursprünglich zum Wellenreiten entworfen worden und hat sich nun auch fürs Kiten und Windsurfen behauptet. Neu dabei ist der Windfreak. Dieser Anzug ist auf dem neuesten Stand der Neoprenentwicklung. Im Neopren sind Luftblasen, die isolieren. Somit kann man dünneres Material für die gleiche Wärme benutzen und steigert so die Bewegungsfreiheit. Für warme Gewässer haben wir für euch den Reactor. Der ist als langer Anzug und als Shorty für Männer und Frauen erhältlich.

Im Zubehör könnt ihr zwischen den Heat und den Psychofreak Schuhen wählen. Wir haben auch 2 verschiedene Handschuhe zur Auswahl. Die Psycho sind mit einzelnen Fingern und die Mitten sind Fäustlinge. Natürlich haben wir auch in diesem Jahr wieder die warme 3mm Haube Coldwater Hood.

Alles in allem überzeugen die 2010er O’Neill Neoprenanzüge und Accessoires wieder durch beste Qualität, Wärme und Elastizität. Eine Kombination, die für eine gute Session unersetzlich ist.

HIER geht es zu den Produkten!