:: IMPRESSUM :: AGB :: DATENSCHUTZ :: NEWSLETTER :: WIDERRUFSBELEHRUNG & MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Boracay ist eine kleine philippinische Insel in traumhafte Lager in den Visayas mit weißem, palmengesäumten Puderzuckersandstrand und türkis-blauem Wasser. Einst als eine legendärer Geheimtipp gehandelt, hat sich diese malerische Insel in den letzten 10 Jahren zu einer der beliebtesten Inseln Südost-Asiens entwickelt. Eine gute Infrastruktur versorgt die Gäste mit allem, was nötig ist. Boracay ist nicht unbedingt ein Öko-Urlaub, sondern was für reiselustige Surfer und Strand-Chiller. Gemütliche Bars, hervorragende Restaurants und sogar 2 Open-Air-Clubs direkt am Strand bieten ein abwechslungsreiches Nachtleben. Die Philippinen sind kein teurer Ort. Preise für Essen und Trinken sind für westliche Besucher sehr günstig. Unterkünfte gibt es in nahezu allen Preiskategorien, da Boracay auch der Spot für Globetrotter und Langzeit-Urlauber ist. Trotzdem ist es nicht sonderlich schwer eine ungestörte kleine Bucht oder einen einsamen Strandabschnitt zu finden. Der Strand von Boracay zählt ohne Übertreibung zu den schönsten Stränden der Welt. Die Küste ist flach abfallend und mehrere Kilometer lang, auch für Kinder gut geeignet.

Lage und Klima

Boracay ist eine tropische Insel 315 km südlich von Manila in der westlichen Visayas-Inselgruppe. In dieser Lage gibt es nur zwei Jahreszeiten: Trockenzeit und Monsoon. Die Trockenzeit dauert etwa von Herbst bis Frühjahr mit Tagestemperaturen zwischen 25 und 30 Grad C und beständigem, kühlen Ostwind. Die Monsoon-Zeit wird bestimmt durch heißes, feuchtes Wetter mit starken Regenfällen und beständigem Westwind. Der Jahreszeitenwechsel wird von den azyklischen „El Niño“-Strömungen im äquatorialen Pazifik bestimmt und ist deshalb nicht immer exakt vorhersagbar. Durch das tropische Klima ist Sport- und Badebekleidung das ganze Jahr über ausreichend. Viele Hotels und teurere Bars und Geschäfte sind klimatisiert. Wie in Süd-Asien üblich, laufen Klimaanlagen meist auf voller Power und es kann entsprechend kühl in diesen Häusern sein. Ein Pullover im Tagesrucksack ist deshalb auch in diesem Klima kein unnützer Ballast.

Flug und Anreise

Die Anreise ist kein Katzensprung. Zunächst fliegt man nach Manila (Ninoy Aquino International Airport) und von wo man mit einer philippinischen Fluggesellschaft zur Nachbarinsel Panay fliegt und von dort in 15 Minuten mit dem Schiff nach Boracay gelangt. Flüge nach Manila kosten etwa 1000 Euro. Billigere Flüge haben oft den Nachteil langer und ungünstiger Zwischenstopps, etwa in Hong Kong. Wegen der relative langen Anreisezeit (11 Stunden) ist der Spot für Kurz-Aufenthalte weniger geeignet, wobei es auch das gibt.

Hotels und Lodges


Obwohl Boracay eine kleine Insel ist, gibt es ein gutes Angebot an Lodges. Surfers Home Boracay Bulabog Beach ist eine im letzten Jahr neu eröffnete kleine Bungalowanlage direkt am erstklassigen Kite- & Surfstrand gelegen, dem Bulabog Beach. 7 Bungalows erwarten die Gäste in einem tropischen Garten mit kleiner Bar und Terrasse, sowie Grillplatz. Jeder Bungalow ist mit Kühlschrank, Kabel-TV, Ventilator, W-LAN, Privatbad mit Warmwasserdusche und Moskitonetzen ausgestattet, sowie mit 2 Einzel- oder einem Doppelbett. Kiter können hier ihr Equipment kostenlos und sicher im Lager des Surfer's Home lagern.

Preise und Buchung

Unser Reise-Partner Borakite bietet Boracay als Ziel an und unterhält zudem die Kiteschule und Lodge Surfer's Home auf der Insel. Borakite kann euch ein individuellen Paket schnüren, entweder nur einen bequemen Flug oder auch einen All-Inclusive Trip. Das Boost-Team kann den Veranstalter nur weiterempfehlen. Schon vom Reisefieber gepackt? Unsere Ansprechpartnerin für Boracay ist Kathrin Borgwardt, die das Surfer's Home betreibt und mehrere Monate im Jahr auf Boracay lebt und so etwas eine lokale Persönlichkeit ist. Das Kontaktformular bietet den direkten Kontakt, um mal ganz unverbindindlich eine Anfrage zu stellen. Weiteres Infomaterial, Preisberechnungen und Specials könnt Ihr Ihr könnte mit dem Kontaktformular unten ganz unverbindlich eine Anfrage stellen, weiteres Infomaterial anfordern und aktuelle Preise für euren Individuellen Urlaub oder einem All-Inclusive Erlebnis einholen.

Anfrage senden