:: IMPRESSUM :: AGB :: DATENSCHUTZ :: NEWSLETTER :: WIDERRUFSBELEHRUNG & MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR
Rodrigues

Kristallklares Wasser, weiße Sandstrände, fast jeden Tag Wind. Alles was Ihr zum Entspannen und Kitesurfen braucht. Als kleinste der Maskarenen-Inselkette gehört sie zu Mauritius, liegt aber rund 650 km weiter westlich von der Hauptinsel im Indischen Ozean. Fleck. Als Reiseziel ist Rodrigues noch immer ein Geheimtipp und ist für den Massentourismus (noch) nicht erschlossen. Die touristische Infrastruktur hat aber bereits alles zu bieten, was Reisende aus Europa an Komfort erwarten. Wie auch auf Mauritius selbst setzen Veranstalter und Behörden auf sanften Tourismus, welcher an die Menschen und die Umwelt angepasst ist. Keine Hotelburgen, überfüllten Buchten und Massentourismus. Stattdessen erwartet euch eine ursprüngliche, Einzigartige Umgebung mit freundlichen Einheimischen. Rodrigues ist ein neues Paradies für Kitesurfer mit schräg-auflandigem Wind und einer für Anfänger perfekten 200km² großen Flachwasserlagune, die so groß wie die Insel selbst ist), geschützt von einem Außenriff mit perfekten Wellenspots.

Lage und Klima
Rodrigues

Durch ihre Lage im indischen Ozean hat die Insel hat das ganze Jahr über gute bis sehr gute Windverhältnisse. Die Saison ist deshalb 12 Monate im Jahr. 10 Stunden Flug und Ihr findet Euch inmitten paradiesischer Natur wieder, mit den weißen Stränden des indischen Ozeans. 500 km² Stehrevier und am Außenriff große Wellen bieten die ideale Umgebung zum Kiten und Surfen, ähnlich wie auf der Nachbarinsel Mauritius. Sehr freundliche Menschen und die Ursprünglichkeit der Insel mit ihren vielen einsamen Traumstränden sind das, was Rodrigues so speziell macht. Rodrigues hat ein subtropisches Klima und ist ganzjährig zu bereisen. Das Klima von Rodrigues ist im allgemeinen trockener und heißer als auf Mauritius. Durch den regelmäßige Wind aus Südost, leidet die Insel an einer niedrigen Regenmenge und muss oft lange Trockenperioden bewältigen. Der Wind weht ganzjährig schräg-auflandig. 98% der Tage im Jahr haben mehr als 15 knoten Wind.

Flug und Anreise
Rodrigues

Condor und Air Berlin fliegen mehrmals wöchentlich von vielen großen Städten. Linienflüge mit Air Mauritius verkehren wöchentlich je einmal zwischen Frankfurt, München und Mauritius. Die Flugdauer ist recht lang und beträgt zwischen zehn und elf Stunden. Der Flug bis Rodrigues kostet momentan ca. 900 Euro bis 1000 Euro (Stand Frühjahr 2009). Air Mauritius fliegt Rodrigues dreimal täglich von Mauritius aus an. Dieser Flug zwischen den Inseln dauert etwa 1 1/2 Stunden. Hotels, Privatunterkünfte und Pensionen Die bekannteste Hotelanlage auf Rodrigues ist das Cotton Bay, ein tropisches Ressort, das zu 60% zu Air Mauritius gehört, direkt am Strand des Indischen Ozeans, 11km entfernt von der Hauptstadt Port Mathurin und 21 km entfernt vom Flughafen. Die großzügig konzipierte Hotelanlage mit Haupthaus, Rezeption, Boutique, Bar, Konferenzraum, Mini-Club und 2 schönen Swimmingpools mit Kinderbecken und Sicht auf das Meer am schönsten Strand der Insel Pointe Cotton. Die 48 Zimmer (40 Superior, 6 Deluxe und 2 Suiten) in doppelstöckigen Gebäuden verteilen sich entlang des Strandes und bieten eine herrliche Sicht auf die Lagune. Alle Zimmer sind mit Bad/Dusche, WC, Klimaanlage und Deckenventilator, Minibar, Telefon, Sat-TV, Haartrockner sowie Balkon oder Terrasse ausgestattet. Wer es lieber kleiner, übersichtlicher und individuell haben will, findet auch viele kleine sympathische Lodges. Viele Gästehäuser bieten gute ausgestattete Zimmer mit Frühstück an, teilweise können ganze Häuser mit Koch gemietet werden. Diese Unterkünfte sind von der Qualität her mit 2-3 Sterne Hotels in Europa vergleichbar und kosten mit Halbpension zwischen 20-40 Euro pro Person. Gern schicken wir auf Wunsch eine Liste mit der zur Verfügung stehenden Anzahl an Zimmern pro Gästehaus zu.

Cotton Bay Kitecenter
Rodrigues

Am weißenandstrand Strand vor dem Cotton Bay ReRessortefindet das Cotton Bay Kitecenter. Hier finden Kitsurfer und solche die es werden wollen hervorragende Bedingungen zum Starten und Landen der Kites. Das Kitecenter ist ganzjährig geöffnet und bietet auch eine Schule mit internationalem Publikum und erfahrenem Lehrpersonal damit Service und Sicherheit beim Kiten nicht zu kurz kommen. Die Schule bietet aktuelles Kitematerial und das Personal versucht, so viele Sprachen wie möglich abzudecken. Das Cotton Bay Kitecenter unterrichtet nach den Standards der internationalen Kiteorganisationen IKO und VDWS. Gäste können auch ihre Privatkites am Center lagern und natürlich Service wie Rettungsboot, Start-und Landeservice, Hilfe beim Aufbau und Kompressor nutzen. Momentan vorhandenes Mietmaterial: Kites & Boards von F-One 2009, alle Größen.

Ausflüge ins Inland


Port Mathurin: Dieser Ort, in dem kaum 6000 Menschen leben, ist gleichzeitig Hauptstadt und Hafen der Insel. Das lebhafte Treiben am Markt, wo Gemüse, Gewürze und Handarbeiten angeboten werden, öffnet wegen der Hitze schon vor Sonnenaufgang seine Tore. In Port Mathurin haben Sie die Möglichkeit, nette Geschenkartikel wie Körbe, Taschen oder Gewürze einzukaufen. Die Atmosphäre ist trotz des geschäftigen Treibens entspannt und wenig touristisch. Die Läden schließen bereits am frühen Nachmittag. Einkäufe erledigt man deshalb lieber morgens. Ile aux Cocos: Bei einem Tagesausflug auf dieses idyllische Eiland mit seinen traumhaften Stränden fühlt man sich wie Robinson Crusoe. Ein Picknick an der kristallklaren Lagune, umgeben von tropischen Vögeln, macht den Tag perfekt.

Preise und Buchung
Rodrigues

Rodrigues ist nicht überteuert aber auf keine Billig-Absteige. Der Flug von Deutschland aus kostet zwischen 900 und 1000 Euro. Gästezimmer kosten zwischen 20 und 40 Euro, Hotels haben die üblichen internationalen Preise. Die Miete für Kites (mit Bar, Board, etc.) im Cotton Bar Kitecenter kostet 290 Euro für eine Woche.

Neugierig geworden? Dieses Reiseziel bieten euch unsere Partner von Kite-Rodrigues an, ein kleiner, sympathischer und professioneller Veranstalter. Die Ansprechpartnerin für dieses Reiseziel ist Kathrin Borgwardt, die selbst jedes Jahr mehrere Wochen auf Rodrigues verbringt und selbst am Cotton Bay Kitecenter unterwegs ist. Auch Kitesafaris, Inselhopping mit dem Kite, Kitesurfcamps, Kitesurfschulungen lassen sich buchen. Ihr könnte mit dem Kontaktformular unten ganz unverbindlich eine Anfrage stellen, weiteres Infomaterial anfordern und aktuelle Preise für euren Individuellen Urlaub oder einem All-Inclusive Erlebnis einholen.

Anfrage senden