:: KONTAKT :: IMPRESSUM :: AGB :: DATENSCHUTZ :: WIDERRUFSBELEHRUNG
windfinder
Die Kiteschule ist nicht an eine feste Station gebunden, sondern agiert in einem überschaubarem Radius an verschiedenen Kitespots. Dadurch kann immer auf die entsprechenden Windbedingungen reagiert werden und die Voraussetzungen für den Schulungsablauf abgerufen werden.
So fallen nur ganz selten Kiteschulungen aus, weil die falsche Windrichtung vorherrscht, weil zuviel oder zu wenig Wind ist.

Unsere Schulungsspots:

Ostseespot Seebad Lubmin – Greifswalder Bodden

Ostseespot Gahlkow - Greifswalder Bodden

Ostseespot Loissin – Greifswalder Bodden

Ostseespot Tremt – Greifswalder Bodden

Ostseespot Rosengarten – Insel Rügen

Ostseespot Grabow – Insel Rügen

Alle Kitespots der Ostsee-Kiteschule sind großflächige Stehreviere mit meist bauchtiefem Wasser. Somit ideale Voraussetzungen um ca. 3-mal so hohe Lernerfolge zu haben wie im tiefen Wasser.

Alle Übungen können im Wasser durchgeführt werden, mit erheblich geringerem Gefahren- potential in Vergleich zu einer Kiteschulung die lange Übungen an Land machen muß, bevor der Schüler überhaupt ins tiefe Wasser mit dem Kite gehen kann.

Die Hansestadt Greifswald gilt immer als Basisstandort von wo aus alle Schulungsspots schnell erreichbar sind.